Freitag, November 02, 2007

Februar 08

button

Die Polizeistation in Hohenaspe ist im Ostlandring 1 zu finden, Tel.: 04893/212 und von 7-20Uhr besetzt.
Der Anrufer wird bei Nichtbesetzung der Station automatisch weitergeleitet.
Bei dringenden Fällen aber bitte 110 wählen!
Zu den Dienstbezirken gehören Drage, Peissen, Kaaks, Mehlbek, Hohenaspe undOttenbüttel. Das sind 4500 Bewohner des Bezirks, für die die hiesigen Polizeibeamten zuständig sind.
Polizeioberkommissar Thode (links) und Polizeihauptmeister Randschau bei der Arbeit in der Polizeiwache.
Die ländliche Idylle gefällt den zuständigen sympathischen Polizeibeamten in Hohenaspe sehr. Sie würden allerdings gern in den Neubau im Ortskern ziehen, um ein weinig präsenter zu sein. Die Entscheidung für den Umzug liegt aber in Kiel und ist noch nicht getroffen worden.
Herr Thode und Herr Randschau bitten an dieser Stelle den Hohenasper Bürger, ihnen verdächtige Wahrnehmungen sofort mitzuteilen! Zum Beispiel sei es immer sehr traurig, wenn nach einem Autoaufbruch Anwohner der Polizei erst am anderen Tag berichten, dass in der Nacht verdächtige Personen mit einer Taschenlampe aktiv waren.
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Hier tut sich was! Auf der Großbaustelle im Ortskern boomt es! Ab März sollen die Wohnungen bezugsfertig sein.
Wir erinnern uns - Heute vor einem Jahr sah die Baustelle so aus:
Und 1 Jahr noch weiter zurück (April 06):
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Der Preisskat am 1.Feb. wurde mit 54 Gästen gut besucht!
Sieger beim Preisskat: 1.Herr Bauer Itzehoe 2. Herr Tiedemann Hohenwestedt 3.Herr Lahann Hohenaspe Gewinner Schinkenknobeln: 1.Bernd Tiedemann Drage 2.Jörg Cordes Kremperheide 3. Alfred Heesch Hohenaspe - Beim Doppelkopf und Kniffeln gab es Tischpreise. Alle Teilnehmer bekamen vom Kreispräsidenten Hans Friedrich Tiemann einen Preis überreicht. Die Organisation des Turniers lag in den Händen von Egon Kunzmann
Auch die Ottenbüttler Kartenspieler schauen gern in Hohenaspe vorbei.
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Alt sein ist schön, wenn man gesund ist!
Thea Schmedtje ist im Januar 80 Jahre alt geworden. Alles Gute nachträglich zu diesem Ehrentag! Frau Schmedtje ist eine sehr rüstige Rentnerin, mit vielen Hobbys. Abgebildet ist sie beim Doppelkopfspielen, aber auch das Singen in einem Chor, Kochen, Backen und Handarbeiten gehören zu ihren Leidenschaften.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die Flügel der Windkraftanlage hatten bei dem Sturm im Windpark Huje/Nutteln Ende Januar /Anfang Februar kräftig zu rotieren!

Labels: , ,

Links to this post:

Link erstellen

<< Home