Donnerstag, Mai 18, 2017

Aktivitäten der Gesangsvereine

button




Hohenaspe den 10.6.2017

Männergesangsverein Einigkeit v. 1882 verabschiedet sich

... und feiert gleichzeitig sein 135 jähriges Jubiläum

Dorfnachmittag mit den Gesangsvereinen Einigkeit und Asper Daklünken

Es ist ein Abschiedskonzert, der Männerchor Einigkeit wird nach 135 Jahren keine öffentlichen Auftritte mehr absolvieren.
 Es ist ein Stück Hohenaspe, ein Stück Tradition, das sich an diesem Nachmittag im Gasthof zur Linde in Hohenaspe verabschiedet.
Rückblicke auf vergangene Aktivitäten verbreiten Wehmut im Saal, die fröhlichen vorgetragenen Lieder von beiden Gesangsvereinen, ließen aber Trübsinn nicht zu.
Vorsitzender Jörg Hansen erinnerte an die Geselligkeit des Vereins

Herzlich Willkommen hieß Jörg Hansen Gemeinderatsmitglieder sowie eine Abordnung der ehemaligen Bekauchöre. Begrüßt wurden die Dirigenten Gregor Simon und Sigrun Marschke.
Hansen stellte gleich zu Beginn seiner Ansprache klar, dass es ab den 1. Juli 2017 keinen MGV Einigkeit mehr geben wird. 
Der Vorsitzende bedankte sich bei allen Mitgliedern, die den Chor mit Gesang und Unterstützung durch all die Jahre begleitet haben.
 "Leider ist es dem Verein nicht gelungen für den Chor junge Männer zu begeistern, um damit den Fortbestand des Chores zu sichern", informierte Hansen immer noch sichtlich enttäuscht: "Wir hätten gern weiter gesungen, denn Singen tut gut und steigert das Wohlbefinden."
Im Grußwort von Rolf Niedebock vom Sängerkreis VI machte der Vorsitzende deutlich, dass der Gesangsverein die Gemeinde Hohenaspe mit geprägt hat, denn es gab eine Zeit, in der es selbstverständlich war, sich aktiv am Dorfleben zu beteiligen. "Leider haben sich die Zeiten geändert, ein vielfältiges Freizeitangebot mit dem verführerischen Internet verhindert den Einstieg in das Vereinsleben", so Rolf Niedebock.
Sven Schmidt bedankte sich im Namen der Gemeindevertretung für die Einladung und findet es sehr schade, dass der Fortbestand nicht gesichert werden konnte.
Mit dem Vereinslied "Blaue Jungs von Hohenaspe" startet der Männerchor sein Musikrepertoire an diesem Nachmittag.
Gesangesbruder Heinz Schönhoff erinnert an die viele Arbeit, die ehrenamtlich von den Mitgliedern geleistet wurde: " In 135 Jahren wurden 16 Dirigenten und 15 Vorsitzende verschlissen, um nun doch im Zeichen der Zeit endgültig die Segel streichen zu müssen." 
Schönhoff erinnert weiter an das Auf und Ab des MGV Einigkeit: "Bei der Gründung des Vereins am 7.10.1882 gab es 25 aktive Mitglieder. Die Spitze bildete die Zahl der Mitglieder 1982 mit 54 Sängern. Damals herrschten noch strenge Regeln, die mit Bußgeldern durchgesetzt  wurden. Die Gemeinschaft zählte."
Grußworte von oben links: Sven Schmidt, Heinz Schönhoff, Erika Frankenbusch und Rolf Niedebock.
Die Vorsitzende von den Asper Daklünken -Erika Frankenbusch -gratuliert zum Jubiläum mit einem Bild als Geschenk.
Die Mitglieder vom Frauenchor "Asper Daklünken" boten köstliche Torten beim Jubiläums- und Abschiedskonzert an und versorgten die Gäste mit Getränken.
In einer kleiner Auswahl wurden an diesem Nachmittag die  Lieblingslieder der verbliebenen 11 Mitglieder vom MGV angestimmt.
Der während des Deutschen Kaiserreiches gegründete Männergesangsverein verabschiedet sich.
Auch weiterhin werden sich die Mitglieder immer Dienstags allerdings privat zum gemeinsamen Singen und Klönen treffen. 
Vor der Pause wurden Ehrungen durchgeführt.
  Rudi Fock für stolze 60 jähriger Mitgliedschaft im Männergesangsverein, Otto Petermann für 40 jährige Mitgliedschaft und  Erika Hensel für 25 Jahre Mitgliedschaft im Frauenchor,
Gesungen wurde vom Männerchor u.a.: Lieder so schön wie der Norden, Lieder die von Herzen kommen, Mein Schleswig Holstein,
.. von den Asper Daklünken (21 Mitglieder): Lasst uns wandern, Frohes Wandern, O du schöner Rosengarten und mehr.
Zum Schluss wurde in aller Gemeinschaft das alte Volkslied " Kein schöner Land" angestimmt.
--------------------------

Hohenaspe den 31.8. 2013

Musik verschönt das Leben

Platzkonzert der Gesangsvereine auf dem Dorfplatz

Wer rastet, der rostet und unsere Senioren vom Männergesangsverein bleiben in Bewegung.
In Unterstützung der "Asper Daklünken" stellten sie wieder einmal ihr Organisationstalent unter Beweis. "Platzkonzert auf dem Dorfplatz" vor der Seniorenwohnanlage  hieß die Aktion am letzten Augusttag.
Die sommerlichen Temperaturen pausierten zwar an diesem Nachmittag, aber der Himmel klarte auf und so trafen viele Gäste zum Openair-Konzert ein.
Alle bereit gestellten Plätze waren rasch besetzt und spätestens bei den Seemannsliedern wurde eingehakt und  mitgeschunkelt.
Die fleißige Jugendfeuerwehr sorgte für Speis (vom Grill) und Trank (aus der Kiste).
 Das volkstümliche Repertoire von den Gesangsvereine waren: Wunderschöner Norden, Die flotte Melodie, Bella Italia, Musik kennt keine Grenzen,  Wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt, Die Legende von Babilon und und und


-------------------------

Musik liegt in der Frühlingsluft (5.Mai 2013)

Zu einem musikalischen Dorfnachmittag im Gasthaus zur Linde hatte der Männergesangsverein "Einigkeit" und der Frauenchor die "Asper Daklünken" eingeladen. Rund 40 Sänger und Sängerinnen übertrugen den volkstümlich - frühlingshaften und maritimen Flair aus Norddeutschland in Form von Gesangsdarbietungen und erfreuten damit zahlreiche Zuhörer. 
Das Programm mit dem vorgetragenen Liedgut ist beim Anklicken lesbar.
Die Asper Daklünken mit ihrer Dirigentin Sigrun Marschke, die an diesem Tag ihren Geburtstag feierte und von den Damen des Vereins gewürdigt wurde.
Aber auch im Männergesangsverein wurden von Thea Horst (Vorsitzende des Singekreises 6 des Sängerbundes Schleswig-Holstein) Mitglieder geehrt:
von rechts: Rolf Münster für 50 Jahre Mitgliedschaft im Verein, Hans-Werner Strube für 40 Jahre Mitgliedschaft und Wilhelm Bolln erhielt das silberne Ehrenzeichen für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft.
Vorsitzender Jörg Hansen gratuliert Rolf Münster aufs Herzlichste zum Jubiläum


-------------

Gesangskultur in die Türkei getragen (von Heinz Schönhoff)

Hohenaspe November 2012: Einen bunten Strauß heimatlicher Melodien lieferte der Männergesangverein Einigkeit aus Hohenaspe im fernen Alanya (Türkei) ab. Vor rund 400 Gästen im Kulturhaus der christlichen Vereinigung war der Besuch der Sänger mit ihren Liedern aus dem fernen Norden eine kleine Sensation.
Reisegruppe aus Hohenaspe vor dem Märchenland von Pamukkale
Im Rahmen des deutsch/türkischen Kulturaustausches unternahm der Männergesangverein eine 8-Tage-Reise an die sonnigste Mittelmeerküste der Türkei. Initiiert durch das Vereinsmitglied Gerd Dose lief ein Besuchsprogramm der Sonderklasse ab. Die Kalksinterterrassen von Pamukkale, ein Weltkulturerbe, mit ihren noch aktiven heißen Quellen und dem im Tal befindlichen Thermalbad, begeisterten ebenso wie die Damlatas-Grotte in Alanya. Die beeindruckenden Ausblicke der auf der Höhe befindlichen Befestigungsanlagen der Stadt ließen Träume wahr werden.Ein Besuch der Seidenstraße  quer durch das Taurusgebirge, vorbei an Dattel-, Feigen- und Bananenplantagen, bot einen Blick in längst vergangene Zeiten, als Kameltreiber in der Karawanserei Alarahan noch Schutz vor Räubern suchten. Für die Sänger von bleibendem Eindruck in Aspendos war der Besuch des römischen Theaters Kleinasien aus dem 13. Jahrhundert. Vor dieser Kulisse, die 15.000 Besuchern Platz bietet, brachten die Sänger den anwesenden Touristen aus aller Welt unter viel Beifall eine Kostprobe ihres Könnens.
Dirigent Gregor Simon und MGV-Vorsitzender Jörg Hansen als Kameltreiber?
---------------------------------------------- Juni 2012 mit vielen Regentagen 
Auch bei den Bewohnern der Wohnanlage im Ortszentrum ist das Wetter Thema Nummer 1.
Es ist nicht einfach bei diesen mangelnden Lichtverhältnissen eine gute Stimmungslage beizubehalten. Ein Lichtblick gab es am 27.6. allerdings dann doch und zwar in musikalischer Form. Unter dem Motto: "Wir singen für Euch" animierte der Frauengesangsverein Asper Daklunken zum Mitsingen. Die Aufführung war auf dem Parkplatz vor der Seniorenwohnanlage vorgesehen, musste aber wegen der Wetterverhältnisse kurzerhand in den Aufenthaltsraum des Hauses verlegt werden.
 Fröhliche Wanderlieder hallten an diesem frühen Abend durch die Seniorenwohnanlage.
video
----------------------

Kanalsingen zum 150. Geburtstag des Sängerbundes Schleswig-Holstein 


Stolze 85 Gesangsvereine aus dem Sängerbund beteiligten sich an dem Kanalsingen am 10.6. und pflegten so die Kooperation von Sängern an diesem runden Geburtstag ihreres Verbandes. An den Fährstellen längst des Nord-Ostsee-Kanals - also in Breiholz, Burg, Fischerhütte, Hochdonn, Rendsburg, Sehestedt und Kiel-Holtenau versammelten sich die Chöre und stellten eine bunte Mischung an Liedern vor. 
Der Männergesangsverein "Einigkeit" und der Frauenchor "Asper Daklunken" aus Hohenaspe durften an diesem Nachmittag nicht fehlen. In Hochdonn präsentierten sie ein kleines Repertoire ihrer einstudierten Lieder.





Als der Frauenchor aus Hohenaspe ihren Auftritt hatte, zeigte sich die Sonne an einem sonst recht trüben Himmel.




----------------------------------------
130 Jahre Männergesangsverein Einigkeit in Hohenaspe

Am 12.5.2012 wird gefeiert und nicht pessimistisch in die Zukunft geschaut!
Der in die Jahre gekommene Sängerverband von 1882  wird das Jubiläumsfest mit viel Gesang, einem Essen und zahlreichen Gästen im Gasthaus zur Linde begehen. Erwartet werden alle Vorstände der Bekau-Chöre und natürlich die Asper Daklünken (also der Frauengesangsverein), die schon Wochen vorher ihre Liedvorträge für diesen Anlass einstudiert haben.
An dieser Stelle:  Die herzlichsten Glückwünsche und Grüße an den Männergesangsverein zum Jubiläum.
---------------------

Am 10.6.2011 war es soweit, der Ausflug zur Landesgartenschau in Norderstedt war schon von langer Hand geplant. 
Reimer Meier führte die Hohenasper Gäste durch das Gelände
Weitere Fotos von Rudi Fock von der Landesgartenschau auch HIER
------------------------------------------------
Generalprobe vom Gesangsverein Einigkeit
Dienstagabends hat der Gesangsverein Einigkeit seinen Übungsabend im Gasthaus zur Linde. Am 7.Juni 2011 wurde einiges Liedgut allerdings wie angekündigt, auf dem Dorfplatz aufgeführt, denn ein großer Auftritt in Norderstedt am 10.6. um 15.30 Uhr bei der Landesgartenschau steht bevor. Die Generalprobe bot einigen wenigen Schaulustigen (lief gerade ein wichtiges TV Programm?) eine hörenswerte und auch humorvolle Darbietung.
Der Männergesangsverein (von 1882) ist ein fester Bestandteil unseres dörflichen Lebens und mit Bedauern muss man feststellen, dass es diesen Sänger-Verband nicht mehr lange geben wird. Der Verein kann seit Jahren keine neuen Mitglieder mehr registrieren und so schaut man pessimistisch in die Zukunft. 
video
-------------------------------------------------------------------------
Dorfnachmittag am 22.5.2011 im Gasthaus zur Linde 
Das Musikalische Frühlingsfest in Hohenaspe ist Tradition und wird von den Hohenasper Bürgern gern besucht und angenommen. Jedes Jahr wechselt es in der Organisation. In diesem Jahr war der Frauenchor dafür zuständig, die auch für die reiche Tortenauswahl verantwortlich waren. Geehrt wurden für 60 Jahre Mitgliedschaft Heinrich Glindemann. Fiete Tiemann überreichte die Urkunde vom Deutschen Sängerbund auch an Heinz Tödt für 50 Jahre Mitgliedschaft und an Gerhard Dose für 25 Jahre Aktivität im Verein.
Als Überraschungsgeschenk für die Dirigentin Sigrun Maschke  (20 Jahre Chorleiterin) wurde ein selbst getextetes Lied von den Sängerdamen vorgetragen. Der Schulchor der Grundschule Hohenaspe trug unter der Leitung von Frau Michael 3 Lieder vor. Die Asper Daklünken und der Männergesangsverein hatten ebenfalls ein reiches Repertoire zu bieten.
Rudi Fock hat die Fotos, die hier in der Diashow von diesem Nachmittag zusammengestellt wurden, aufgenommen und übermittelt.


25 Jahre "Asper Daklünken" 

Am 9. Mai 1986 gründeten 11 sangesfreudige Damen einen Frauenchor und fanden auch am gleichen Abend einen Namen für ihre Gesangsgruppe: Asper Daklünken. Der Männergesangsverein "Einigkeit von 1882" war da schon etwas länger aktiv, aber die Frauen bekamen Aufschwung: Schnell verbreitete sich die Neuigkeit vom neuen Chor im Dorf und so fanden sich immer mehr Frauen mit Singfreude und Leidenschaft für die Musik zusammen. Am Jahresende waren es bereits 27 Mitglieder. Die Gründerin des Vereins war auch die erste Vorsitzende - Inge Lange, die inzwischen dem Chor nicht mehr angehört. Schriftführerin wurde damals Erika Frankenbusch und Kassiererin Katrine Möller (inzwischen verstorben). Chorleiter wurde Carsten Rößler aus Itzehoe, der nach seinem Austritt durch Siegrun Maschke ersetzt wurde. Frau Maschke hat den Asper Daklünken im Laufe der Jahre ein großes Liedgut vermittelt.

Zur  kleinen Jubiläumsfeier am 14.5.2011 waren die wichtigsten Vertreter der Gemeinde eingeladen. Grußworte hielten Bürgermeister Hans-Georg Wendrich, Kreispräsident Fiete Tiemann und viele Gäste der Veranstaltung. Durch ein - natürlich auch musikalisches-  Programm führte die Vorsitzende Erika Frankenbusch.
video
--------------------------
Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins am 8.1. im Gasthof zur Linde (Fotos von Heinz Schönhoff)
Ganz zur Ehren des Namens des Männerchores wurden alle Tagesordnungspunkte in aller "Einigkeit" abgehandelt und man konnte zum gemütlichen Teil des Abends übergehen. Ein traditionelles norddeutsches Gericht - also Grünkohl- mit einem kühlen Bier rundete den harmonischen Abend ab. Gemeinsam gesungen wurde an diesem Abend natürlich auch.
Die Übungsstunden werden während der Winterzeit im Gasthaus "Zur Linde" dienstags um 19.30 Uhr beginnen.
--------------
Adventssingen der Chöre am 5. Dezember 2010 in der St. Michaelis-Kirche
Foto von Rudi Fock - Klassische Weihnachtslieder wurden vom Ottenbüttler DRK-Singekreis, von den Hohenasper Daklünken und vom MGV Einigkeit geboten.

Kranzniederlegung am Volkstrauertag (14.11.2010)Foto: Rudi Fock
Einrichtung des Generationsraumes vom Männergesangsverein
Herbstkonzert der Bekau-Chöre 16.10.2011 in Wilster

Auftritt auch der Daklünken aus Hohenaspe - Hier geht es zur Diashow der Veranstaltung
Grillveranstaltung bei Witt 17.8.2010 Foto: Rudi Fock
Bingoabend am 15.10.2010
Ausflug nach Usedom 9.-12.9.2010





-----------------------------------------
Die Gesangsvereine "Asper Daklünken" und der Männergesangsverein "Einigkeit" richteten einen musikalischen Dorfnachmittag am 14 Juni 2009 aus.
Kinder der Grundschule Hohenaspe stimmten den gesangesfreudigen Nachmittag mit volkstümlichen Liedern unter der Leitung von C.C. Christiansen ein.
Durch das Pogramm führte Silke Harders





Die Asper Daklünken mit der Chorleiterin Siegrun Marschke


Der Männergesangsverein hier mit dem neu einstudierten Stück " Kalinka", das einen großen Applaus einbrachte.

Links to this post:

Link erstellen

<< Home